A
A
A

Die ÖGE liest für Sie alle neuen Fachbücher!
Damit Sie den Überblick bewahren.

Alle vorgestellten Bücher erhalten Sie im gut sortierten Buchhandel. Außerdem stehen diese unseren ÖGE-Mitgliedern in der Präsenzbibliothek der Geschäftsstelle zu Verfügung.
Die Öffnungszeiten der Präsenzbibliothek sind Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr und Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr (um Voranmeldung wird gebeten).

Bücherumschau

Medizin ohne Maß? Vom Diktat des Machbaren zu einer Ethik der Besonnenheit

Diese Erstauflage des Philosophen und Mediziners zeigt kritische Aspekte zur Medizinethik auf, indem Grundfragen gestellt werden, denen niemand ausweichen kann. Durch das stetige Fortschreiten der Wissenschaft wird suggeriert, das Leben jederzeit perfektionieren zu können. Dabei wird der Anschein erweckt, es sei nicht mehr notwendig sich mit Gegebenheiten abzufinden. Doch werden wir deshalb glücklicher oder zufriedener? Wo liegen die Grenzen des Machbaren? Dieses hintergründige Plädoyer für eine Ethik der Besonnenheit eröffnet ungeahnte Perspektiven, wie wir uns vom Perfektionsglauben lösen und zu einer Gelassenheit als Bedingung für ein gutes Leben finden. Es wird auf kontrovers diskutierte Themen eingegangen, von In-Vitro-Fertilisation, Abtreibung und Organspende bis zur Sterbehilfe. Ebenso werden gesellschaftliche Gesichtspunkte und die Folgen der stetigen Korrektur des natürlichen Verlaufes des Lebens thematisiert.

GIOVANNI M. Medizin ohne Maß? Vom Diktat des
Machbaren zu einer Ethik der Besonnenheit, 1.
Auflage, TRIAS Verlag, Stuttgart 2014, 224 Seiten,
ISBN: 978-3-8304-6749-6, , € 18,50

BESTELLSERVICE

 

Bestellen Sie die Fachzeitschrift

Ernährung aktuell

im Abo oder eine Einzelausgabe

 

mehr Infos

 

7 Stufen zur Gesundheit –
die Österreichische Ernährungspyramide