A
A
A

Die ÖGE liest für Sie alle neuen Fachbücher!
Damit Sie den Überblick bewahren.

Alle vorgestellten Bücher erhalten Sie im gut sortierten Buchhandel. Außerdem stehen diese unseren ÖGE-Mitgliedern in der Präsenzbibliothek der Geschäftsstelle zu Verfügung.
Die Öffnungszeiten der Präsenzbibliothek sind Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.00 Uhr und Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr (um Voranmeldung wird gebeten).

Bücherumschau

Der Philosoph im Topf

 

Essende Denker – Denkende Esser

Nichts ist amüsanter als der europäischen Intelligenz beim Essen über die Schulter zu sehen. Wenn auch die angeborene Intelligenz eines Menschen sich erwiesenermaßen nicht durch Ernährung verbessern lässt, so gilt der Spruch, dass sich mit vollen Bauch nicht gut denken lässt, nach Verzehr dieses Buches nur mehr mit Vorbehalt.
Aus Briefen, Tagebüchern und Bemerkungen wird rekonstruiert, welche Gerichte den großen Denkern wie Pythagoras, Schopenhauer, Wittgenstein und Nietzsche die Kraft zur Entwicklung neuer Ideen gaben oder einfach als Belohnung nach getaner Arbeit dienten.
Von der Antike bis ins 20. Jahrhundert, vom Vegetarier Pythagoras über Michel de Montaignes Lust am Schmausen, von Kant`schen Tafelfreuden bis zum Rohkostverächter und Wurstfetischisten Jean-Paul-Satre, spannt sich der Bogen der „essenden Denker" oder doch lieber „denkenden Esser".

EBENHÖH K, POPP W. Der Philosoph im Topf. Residenz Verlag, St. Pölten-Salzburg 2008, 255 Seiten, ISBN: 978-3-7017-3009-5, € 19,90

BESTELLSERVICE

 

Bestellen Sie die Fachzeitschrift

Ernährung aktuell

im Abo oder eine Einzelausgabe

 

mehr Infos

 

7 Stufen zur Gesundheit –
die Österreichische Ernährungspyramide